Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Für mehr Parkplätze

Der Ausbau beginnt – mit Einschränkungen

Ab Oktober sollte die Parkplatzknappheit am Klinikum der Vergangenheit angehören. Dann stehen rund um das Haus rund 1200 Parkplätze zur Verfügung.

Für zusätzlichen Parkraum (200 Stellplätze) auf zwei Ebenen wird die Parkebene 3 (siehe Bild 2) aufgestockt. Die direkten Arbeiten sollen Ende Mai beginnen.

Die Vorbereitungen laufen bereits. So ist für circa eine Woche die untere Einfahrt zum Klinikum gesperrt. Hier wird die Einfädelspur für Busse verbreitert. In Richtung Klinikausfahrt ist die Straße jedoch zu befahren.

Während der Bauzeit selbst muss das Parkdeck 3 gesperrt werden. 

Besucher werden gebeten, sofern möglich, Krankenbesuche auf den Nachmittag zu legen, wenn der größte Publikumsverkehr vorbei ist.  

Für Klinikmitarbeiter steht im hinteren Bereich des Geländes ein Übergangsparkplatz zur Verfügung.

Weil aufgrund des Baus mit starkem LKW-Verkehr zu rechnen ist, sind die Feuerwehrumfahrten um das Haus unbedingt frei zu halten. Es drohen Knöllchen oder Abschlepphaken. 

lh

>>