Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Gut gearbeitet - schön gefeiert

Jubilare geehrt und Mitarbeiter verabschiedet

Mit einer Feierstunde ehrte das Klinikum in Aschaffenburg eine Reihe verdienter Mitarbeiter, die dem Haus seit Jahrzehnten die Treue halten. Vier feierten ihr 40-jähriges, weitere 25 begingen ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.  

Klinik-Geschäftsführerin Katrin Reiser bedankte sich bei den Jubilaren für das Engagement in allen Bereichen des Klinikums und für die langjährige Mitarbeit. Danach überreichte Landrat Dr. Ulrich Reuter als oberster Dienstherr mit launigen Worten die Urkunden.

„Erfahrene Mitarbeiter“ dürften sie nach nunmehr 40 Jahren öffentlicher Dienst genannt werden, so der Landrat. Das galt für den Vorsitzenden des Betriebsrates, früher Personalrat, Hans Joachim Bonatz, der seit 1992 im Klinikum beschäftigt ist, zunächst als Krankenpfleger, seit 1994 als freigestellter Personalrat, dessen Vorsitz er 2011 übernahm. Das galt ebenso für die drei weiteren 40-Jubilare, die noch im Städtischen Krankenhaus ihren Dienst aufgenommen hatten. Hier absolvierte Silvia Rademacher ihre Ausbildung zur Krankenschwester; sie wurde Stationsleiterin und führt seit 2005 die Medizinische Intensivstation als pflegerische Leitung. Auch Hildegard Schäfer, Lehrabschluss als Krankenschwester 1976, wurde Stationsleiterin, qualifizierte sich weiter zur Unterrichtsschwester und ist seit 1992 Lehrkraft an den Pflegeschulen. Geehrt wurde Christiane Schwarzer, die bis heute als Röntgenhelferin in der Radiologie tätig ist.

„Gut eingearbeitet“, so Reuter, zeigten sich nach 25-jährigem Dienstjubiläum: Doris Bayer, Kerstin Beck, Petra Bieber, Susanne Bokan, Emine Cagtas, Gabriele Crusius , Dr. Gunda Lepel, Jan Eichner, Franz Fleckenstein, Alexandra Göhler, Anja Goymann, Heiko Hesbacher, Christine Junker, Dana Krebs, Barbara Laibacher, Torsten Lorenz, Marlene Mayer, Gabriele Müller, Astrid Nebel, Konrad Rausch, Stefanie Schellenberger, Gabriele Scherner-Brand, Katharina Schmitt, Brigitte Weigand, Silke Zoltner.

In den Ruhestand verabschiedet wurden: Edeltraud Blank, Dr. Albrecht Orschler,  Uwe Habekus, Herta Knauf, Alena Kubickova-Konrad, Monika Mill, Lilo Nebel, Maria-Anna Rittel, Valentina Scharpatowa, Birgit Wagner.

Das gemütliche Beisammensein mit Vorgesetzten und Kollegen rundete die Feier ab. 

>>