Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Klinik-Team erstmals beim Fußballturnier

Huh - unsere Sieger der Herzen

Die Strategie war glasklar: „Wir gewinnen einfach die nächsten Spiele und holen uns einen Pokal." Dass es beim Firmen-Fußball-Cup für die Klinik-Mannschaft schließlich doch anders kam, hatte eine Reihe von Gründen. Dem Spaß tat das keinen Abbruch.

Zum ersten Mal war das Team um Tormann und Kapitän „Ruppi Neuer“ (Matthias Ruppert) angetreten mit der sagenhaften Vorbereitung von einem gemeinsamen Testspiel. Dafür haben sich die Kliniker bestens geschlagen. Dirigiert "vom Mann in Grau" vom Spielfeldrand haben sie Körpereinsatz und gute Kombinationen gezeigt, Elfmeter abgewehrt und so im besten Vorrundenspiel sogar ein phänomenales und von den Zuschauerrängen sehr  bejubeltes 3 : 0 erzielt.

Im Viertelfinale jedoch gegen den späteren Turniersieger war´s dann vorbei. Doch wer nimmt ein 0 : 4 tragisch, wenn auf der Gegenseite Leute aus der Ober- und Bayernliga kicken, gar ein Viktoria-Spieler antritt.

Ergebnis: Super-Nachmittag, bei dem auch die jüngsten Familienmitglieder nicht fehlten. Dabei sein ist alles.

Und das wollen die Männer auf alle Fälle im nächsten Jahr wieder. Wer weiß: Vielleicht finden sich sogar mehr als 10 begeisterte Fußballer im Haus! Und so zwei bis drei Trainings im Vorfeld dürften vermutlich Wunder bewirken. Potenzial und Spielfreude vorhanden. 

Unsere Mannschaft der Herzen: Matthias Ruppert (HBD), Apler Christoph (HBD),Bicer Görkhan (Pat.transport), Bicer Orhan (Krankenpflegeschule),  Böhm Andreas (HBD), Karamitsos Alexandros (KSA), Karamitsos Eleftherios (KSA), Morris Benjamin (Pat. Transport) Noe Dominik (Rechungswesen), Ruppert Dennis (Pat. Transport), Spatz Christopher (Zentralversorgung).

>>