Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Medizin – nahe der Maximalversorgung

Das Klinikum versorgt seine Patienten mit hochwertiger Medizin in vielen Bereichen. Das bedeutet: Geprüfte medizinische Qualität und interdisziplinäre Zusammenarbeit, die auf kurzen Wegen vorangebracht wird.

Wir sind ein leistungsstarkes Haus mit rund 880 Betten an zwei Standorten sowie IMC- und Intensivstationen. Wiederholt wurden einzelne Kliniken in die Focus-Listen der besten Häuser Deutschlands aufgenommen. Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau versorgt an zwei Standorten jährlich rund 40.000 stationäre Patienten. Die kooperative Klinikleitung, eine zukunftsweisende Entwicklungsstrategie und eine gute wirtschaftliche Aufstellung garantieren den rund 2.500 Mitarbeitern ein Umfeld mit hoher Arbeitsplatzqualität.

Die berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit wird aktiv gelebt und gefördert. Organisatorische oder strukturelle Herausforderungen zur Sicherstellung der Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit lösen wir im kollegialen Dialog und in interdisziplinären Projekten. Bei der Arbeitsorganisation achten wir darauf, dass Ärztlicher Dienst und Pflege von berufsfremden Tätigkeiten entlastet werden, um sich den Patienten widmen zu können.

Familienbewusste Personalpolitik

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für uns einen großen Stellenwert. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie in Einklang zu bringen - trotz der unumgänglichen Schichtarbeit, die das Gesundheitswesen erfordert. Dieses Bestreben wurde bereits im Jahr 2012 durch das Zertifikat zum Audit berufundfamilie bestätigt.

  • In der Kinderkrippe "Klinikstrolche" werden Mitarbeiterkinder im Alter zwischen 2 Monaten und 3 Jahren direkt auf dem Klinikgelände am Standort Aschaffenburg betreut.
  • Es besteht die Möglichkeit, die Arbeitszeit befristet zu reduzieren, ohne den Anspruch auf den vorherigen Arbeitszeitumfang zu verlieren. Dies hilft beispielsweise, wenn Kinder in besonderen Situationen zu betreuen oder Angehörige zu pflegen sind.
  • Verschiedenste Teilzeit- und Gleitzeitmodelle schaffen die Voraussetzungen für eine gute Flexibilität.
  • Die Vereinbarkeitsproblematik berücksichtigen wir aktiv bei der Entwicklung von zeitgemäßen Arbeitszeitmodellen und Personaleinsatzkonzepten.
  • Unser Kontakthalteprogramm hält Mitarbeiter in familienbedingter Freistellung auf dem Laufenden.
  • Vielfältige Angebote zur Gesundheitsförderung und zum Erhalt der eigenen Gesundheit erwarten Sie.
  • Im Personalverkauf unserer Apotheke erhalten Sie Medikamente und Kosmetik, Babypflegeartikel und Säuglingsnahrung zu Klinik-Einkaufspreisen.
  • Als Mitarbeiter unseres Klinikums haben Sie nicht nur Zugriff auf die wissenschaftliche Bibliothek des Hauses mit ihrer einschlägigen Fachliteratur, sondern können auch das Angebot unserer Patientenbücherei kostenfrei nutzen. Hier finden Sie eine große Auswahl an Romanen, Sachbüchern, Ratgebern, Kinderliteratur, Hörbüchern und Spielen.
  • Der Familienaspekt findet außerdem in vielen verschiedenen Aktionen und Maßnahmen Berücksichtigung: Kindermitbringtag, Ferienbetreuung, Malwettbewerb für Mitarbeiter-Kinder, Tag der offenen Tür, Familienfest, u.a.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

"Gemeinsam für Gesundheit arbeiten" bedeutet im Klinikum Aschaffenburg-Alzenau, dass wir unseren Patienten ein Umfeld bieten, in dem sie genesen können. Das setzt voraus, dass unsere Mitarbeiter auch für die eigene Gesundheit verantwortungsbewusst eintreten. So verstehen wir uns als ein gesundheitsförderndes Krankenhaus, das Patienten und Mitarbeiter gleichermaßen einbezieht.

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements fördern wir eine gesunde Unternehmenskultur und bieten unseren Beschäftigten zahlreiche Unterstützungsangebote:

  • Präventionsangebote zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit
  • Sonderkonditionen in verschiedenen Fitnessstudios
  • Regelmäßige Gesundheitstage
  • Jährliche Grippeschutzimpfung
  • Betriebsärztlicher Dienst vor Ort
  • Arbeitsschutzmanagementsystem mit regelmäßigen Belastungsanalysen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement bei chronischen oder lang andauernden Erkrankungen
  • Beratungsangebote zu verschiedenen Themengebieten (z. B. Suchthilfe)
  • Weiterentwicklung gesundheitsfördernder Arbeitszeiten
  • Demographieorientierte Personalentwicklung und Personaleinsatzplanung

Personalentwicklung

Wertschätzung, Förderung und Entwicklung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten für jeden Arbeitgeber einen hohen Stellenwert haben. Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau als Ihr Arbeitgeber unterstützt Sie in Ihrer Entwicklung – sei es individuell, auf Gruppen bezogen oder strategisch für das gesamte Haus. Dabei werden zeitgemäße Personalentwicklungsinstrumente angewandt, wie beispielsweise Coaching oder Supervision.

Die Entwicklung unserer Führungskräfte nimmt eine ganz entscheidende Rolle ein. Denn Führungskräfte im Krankenhaus sehen sich mit vielseitigen Herausforderungen konfrontiert. Neben dem umfassenden fachlichen Wissen werden immer auch soziale und methodische Kompetenzen erwartet – für eine hohe Motivation der eigenen Mitarbeiter, eine effiziente Organisation der Abteilung und eine gute Zusammenarbeit mit angrenzenden Bereichen. Mit der Entwicklung von Führungsgrundsätzen haben wir im Jahr 2015 einen Prozess zur konsequenten Entwicklung der Führungsverantwortlichen im Klinikum angestoßen. Sie alle sollen systematisch und nachhaltig in ihrer Führungskompetenz gestärkt werden, um ihre vielseitige, durchaus spannende, aber auch äußerst verantwortungsvolle Aufgabe als Führungskraft erfüllen zu können. Neben Leitfäden zu bestimmten Führungsthemen, wie z. B. dem Mitarbeiterjahresgespräch, haben wir ein modulares Schulungskonzept für unsere Führungskräfte ausgearbeitet.

Unseren Mitarbeitern bieten wir zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Neben den fachlichen Inhalten ist es uns ein besonderes Anliegen, Ihnen über unser internes Fort- und Weiterbildungsprogramm auch Angebote zu Ihrer eigenen Gesunderhaltung zu machen - gerade vor dem Hintergrund einer immer größeren Komplexität und Geschwindigkeit des Arbeitsalltags. Ein klinik- bzw. abteilungseigenes Budget ermöglicht darüber hinaus die Teilnahme an externen Fortbildungsangeboten.

Sollten Sie als Mitarbeiter eine neue berufliche Herausforderung suchen, steht Ihnen jederzeit unser interner Stellenmarkt offen - denn auch innerhalb des Klinikums finden sich vielfältige Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Was Sie noch von uns erwarten dürfen

Wir sind ein Klinikum in Öffentlicher Trägerschaft und erbringen neben den Leistungen des TV-Ärzte und des TVöD eine Vielzahl betrieblicher Sozialleistungen.

>>