Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Ausbildung


Verantwortung – Menschlichkeit – Aufstiegschancen

Das alles bietet die Ausbildung in drei vielseitigen und verantwortungsvollen Gesundheitsberufen, die du im Klinikum Aschaffenburg-Alzenau erlernen kannst.

Für welchen interessierst du dich? Verschaffe dir einen Überblick!

Berufsfachschule für Krankenpflege

Die Ausbildung in der Krankenpflege umfasst die Pflege von Menschen aller Altersstufen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Das Hauptaugenmerk der Ausbildung liegt auf der Betreuung von Erwachsenen.

In unserem Klinikum erwartet dich eine im Klassenlehrersystem aufgebaute Schulorganisation sowie eine kontinuierliche Betreuung in der praktischen Ausbildung durch das Lehrerteam und die Praxisanleiter.
Insgesamt stehen 95 Ausbildungsplätze in drei Klassen zur Verfügung.

Nach deiner Ausbildung bei uns bietet sich dir eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten und Arbeitsbereichen:
im Krankenhaus, im ambulanten Pflegedienst, im medizinischen Dienst der Krankenkassen, in Beratungsstellen oder Betreuungseinrichtungen und viele mehr.
Attraktiv sind auch die Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung nach der Ausbildung im Rahmen verschiedener Fachweiterbildungen oder eines Studiums in den Bereichen Pflegemanagement, Pflegepädagogik oder Pflegewissenschaften.

Die wichtigsten Informationen darüber, wie die Ausbildung aufgebaut ist, was du alles mitbringen musst und wie du dich bewerben kannst, findest du in unserem Flyer und auf den Seiten der BFS für Krankenpflege.

Deine Bewerbung für das nächste Ausbildungsjahr 2018/2019 nehmen wir bereits heute gerne entgegen.

Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege

Die Ausbildung in der Kinderkrankenpflege umfasst die Pflege von Menschen aller Altersstufen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Betreuung von akut sowie chronisch kranken Kindern und Jugendlichen. Beim Umgang mit Kindern und Eltern sind gute Beobachtungsgabe und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen gefragt.

In unserem Klinikum erwartet dich eine im Klassenlehrersystem aufgebaute Schulorganisation sowie eine kontinuierliche Betreuung in der praktischen Ausbildung durch das Lehrerteam und die Praxisanleiter. Unsere Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege zählt insgesamt 45 Ausbildungsplätze in drei Kursen.

Nach Abschluss der Ausbildung stehen dir zahlreiche berufliche Einsatzmöglichkeiten offen:
im Krankenhaus, im ambulanten Pflegedienst, im medizinischen Dienst der Krankenkassen oder in Beratungs- und Förderzentren.
Attraktiv sind auch die Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung nach der Ausbildung im Rahmen verschiedener Fachweiterbildungen oder eines Studiums in Pflegemanagement, Pflegepädagogik oder Pflegewissenschaften.

Die wichtigsten Informationen darüber, wie die Ausbildung aufgebaut ist, was du alles mitbringen musst und wie du dich bewerben kannst, findest du in unserem Flyer und auf den Seiten der BFS für Kinderkrankenpflege

Deine Bewerbung für das nächste Ausbildungsjahr 2018/2019 kannst du bereits heute bei uns einreichen.

Schule für Operationstechnische Assistenz

Die Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Assistenten/Assistentin (kurz: OTA) dauert drei Jahre.
Insgesamt halten wir 18 Ausbildungsplätze vor.

Ihr fragt euch, wo man als OTA nach der Ausbildung tätig werden kann?
Hier bieten sich euch zahlreiche Möglichkeiten: in Operationsabteilungen, in der Ambulanz bzw. Notaufnahme, in der Endoskopie oder in der Zentralsterilisation.

Attraktiv sind auch die Qualifizierungsmöglichkeiten nach der Ausbildung, z. B. in Form von verschiedenen Weiterbildungen oder einer vielfältigen Auswahl an Studiengängen.

Die wichtigsten Informationen darüber, wie die Ausbildung aufgebaut ist, was du alles mitbringen musst und wie du dich bewerben kannst, findest du in unserem Flyer und auf den Seiten der OTA-Schule.

Für den nächsten Kurs, der im November 2018 beginnt, nehmen wir gerne deine Bewerbung entgegen.

>>