Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Leitender Arzt Gefäßchirurgie

Dr. med. Gerold Zöller

Gefäßchirurg, endovaskuläre Chirurgie DGG, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie
Tel.: 06021 32-4003

Patientenauskunft

Telefon: 06021 32-0

Sekretariat

Telefon: 06021 32-4003
Fax: 06021 32-4002
E-Mail

Terminvereinbarung

Telefon 06021 32-4511
Fax 06021 32-4596
E-Mail

und über das Sekretariat
Telefon 06021 32-4003

9. Oktober 2017Montagsreihe – zum bundesweiten Gefäßtag

Nicht ausreichend Platz fanden die Besucher zum Vortrag „Pein im Bein – vielleicht die Schaufensterkrankheit?“ am 9. Oktober im Konferenzraum des Klinikums.
Der Leiter der Gefäßchirurgie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau, Dr. Gerold Zöller berichtete über Ursachen, Erscheinungsbild und Folgen der Schaufensterkrankheit (periphere arterielle Verschlußerkrankung).

Besonders betont wurde der Charakter der Erkrankung als mögliche „Hinweiserkrankung“ für andere eventuell ebenfalls betroffene Gefäßabschnitte im Körper. So sind beispielsweise Patienten mit einer pAVK häufiger von Herzinfarkt und Schlaganfall betroffen als die Normalbevölkerung.
Ratschläge zur Vorsorge und zur Durchführung von Gefäßsport für jedermann rundeten den Vortrag ab.

Spenden