Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Chefarzt

Professor Dr. med. York Zausig

Facharzt für Anästhesiologie; Zusatzbezeichnung Nofallmedizin & Intensivmedizin
Tel.: 06021 32-4021

Patientenauskunft

Telefon: 06021 32-0

Sekretariat

Judith Schneider
Telefon: 06021 32-4021
Fax: 06021 32-4025
E-Mail

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr über unsere Klinik erfahren?

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8 bis 16 Uhr

Freitag
8 bis 14 Uhr

Fortbildungen und Veranstaltungen

Unsere Klinik bietet eine Reihe von anästhesiologischen, intensivmedizinischen und interdisziplinären Fortbildungen an. Ausgewählte externe Fortbildungen für unsere Mitarbeiter werden von uns zusätzlich durch freie Tage und finanzielle Unterstützung gefördert.

III. Aschaffenburger Ultraschallkurs AINS 19.06. bis 21.06.2020

 III. Aschaffenburger Ultraschallkurs AINS - DGAI AFS Modul 5 und PFE 1 TTE Grundkurs, DEGUM Grundkurs II Anästhesiologie, DEGUM Basisausbildung Notfallsonographie

Flyer

Donnerstag-Abend-Fortbildung

AAA - Anästhesiologische Fortbildung am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau Flyer zum Download

Jeweils von 17 bis 19:30 Uhr stehen im Raum A-0-21 (Eingangsbereich der Cafeteria) folgende Fortbildungen an:


16.01.2020
Grundlagen der Anästhesie Richtiger Umgang mit Muskelrelaxantien

Prof. Dr. med. Manfred Blobner
Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin,
Klinikum rechts der Isar der TU München

Anästhesie bei seltenen Erkrankungen –was muss ich beachten?

Prof. Dr.med. Tino Münster
Klinik für Anästhesieund Operative Medizin,
Barmherzige Brüder Krankenhaus Regensburg
 


19.03.2020
Kardiopulmonal richtig (be-)handeln Rechtsherzinsuffizienz –Diagnostik und Therapie

PD Dr. Martina Nowak-Machen
Klinik für Anästhesiologieund Operative Intensivmedizin,
Klinikum Ingolstadt

Update Herzinfarkt

PD Dr. med.Mark Rosenberg
Medizinische Klinik I,
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

Flyer
 


28.05.2020
Herz-Kreislauf im Fokus Herzinsuffizienz –wie diagnostizieren und therapieren?

Prof. Dr. med. Erich Kilger
Klinik für Anästhesiologie,
LMU Klinikum der Universität München

Was ist beieiner perioperativen Hypotonie zu beachten?

Prof. Dr. med. Andreas Weyland
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
 


16.07.2020
Intensivmedizin Update - Sepsis, neue Definition, andere Therapie?

Prof. Dr. med. Tobias Schürholz
Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie,
Universitätsmedizin Rostock

Nierenersatztherapie wie geht es richtig?

PD Dr. med. Tobias M. Bingold
Klinik für Interdisziplinäre Intensivmedizin und
Intermediate Care,
Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden
 


17.09.2020
Geriatrie und Anästhesie mehr als Partner!

Perioperatives Management für alte Patienten
Dr. med. Simone Gurlit
Abteilung für Perioperative Altersmedizin,
St. Franziskus Hospital Münster

Akutgeriatrie was bedeutet das (in AB)?

Dr. med. Jan Dorr
Klinik für Akutgeriatrie und geriatrische Frührehabilitation,
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau
 


19.11.2020
Im Notfall richtig handeln - Trauma CPR nicht zu früh aufgeben!

Prof. Dr. med. Erik Popp
Klinik für Anästhesiologie Sektion Notfallmedizin,
Universitätsklinikum Heidelberg

Update Reanimation

Prof. Dr. med. Bernd W. Böttiger
Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin,
Uniklinik Köln

Freitags-Fortbildung

An jedem ersten Freitag im Monat findet während der Arbeitszeit eine klinkinterne oder interdisziplinäre Fortbildung statt. Die folgenden Fortbildungen sind jeweils von 14:45 bis 16:15 Uhr im kleinen Konferenzraum (Raum A-0-21 im Eingangsbereich am Standort Aschaffenburg): Flyer zum Download

  • 1. Februar: Pflichtfortbildung (Arbeitssicherheit, Hygiene, Strahlen- und Laserschutz)
  • 1. März: Gerätetag I (Hörsaal Pathologie)
  • 5. April: Airwaymanagement: Pflege + Arzt (im OP)
  • 3. Mai: Pflichtfortbildung: Brandschutz, Strahlenschutz, Hygiene, Arbeitssicherheit (Hörsaal Pathologie)
  • 7. Juni: Kinderanästhesie: Pflege + Arzt
  • 5. Juli: Notfalltraining - Reanimation
  • 2. August: Pflichtfortbildung: Brandschutz und Strahlenschutz (Hörsaal Pathologie)
  • 6. September: Gerätetag II (im OP)
  • 4. Oktober: Regionalanästhesie: Pflege + Arzt
  • 8. November: Pflichtfortbildung: Arbeitssicherheit,  Hygiene, Strahlen- und Laserschutz (Hörsaal Pathologie)
  • 6. Dezember: Transfusion

Kolloquien für PJ-Studenten (1. Tertial)

Unsere regelmäßigen Kolloquien für PJ-Studenten finden donnerstags ab 15:30 Uhr im Anästhesie – Besprechungsraum M-01-06 statt. Übersicht zum Download

  • 10. Januar: Pharmakologie der Narkose: Hypnotika, Analgetika, Relaxanzien
  • 17. Januar: Atmung-Beatmung & Blutgasanalyse
  • 24. Januar: Airway Management
  • 31. Januar: Anästhesieführung
  • 2. Februar: Perioperatives Monitoring/Neuromonitoring & Aufwachraum
  • 14. Februar: Kreislauftherapie & Katecholamintherapie
  • 21. Februar: Management intraoperativer Komplikationen
  • 28. Februar: Flüssigkeitsbilanz/Volumenersatz & Säure-Basen-Status
  • 7. März: Palliativmedizinische Aspekte in Anästhesie und Intensivmedizin
  • 14. März: Ultraschall in der Regionalanästhesie & periphere Nervenblockaden
  • 21. März: Rückenmarksnahe Regionalanästhesie
  • 28. März: Schmerztherapie
  • 4. April: Kardiopulmonale Reanimation
  • 11. April: Notfallmedizin
  • 18. April: Intensivmedizinische Fallvorstellungen (Treffpunkt AITS)
  • 24. April: Prämedikation & präoperative Risikoevaluation
  • 2. Mai: Pharmakologie der Narkose: Hypnotika, Analgetika, Relaxanzien
  • 9. Mai: Atmung-Beatmung & Blutgasanalyse
  • 16. Mai: Airway Management

Hands-On Kurse und Workshops

Jährlich bieten wir verschiedene Kurse zur Vertiefung von theoretischen und praktischen Fähigkeiten an.

Fort- und Weiterbildungsprogramm des Klinikums-Aschaffenburg-Alzenau

Alle von der Bayerischen Landesärztekammer anerkannten Fortbildungsveranstaltungen sind mit Fortbildungspunkten bedacht. Durch den Erwerb der Fortbildungspunkte bei uns können Sie das freiwillige Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer beantragen.

>>