Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Chefarzt

Dr. med. Oliver Tabarelli

Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie. Zusatzbez.: Notfallmedizin, Sportmedizin, Internistische Röntgendiagnostik. Zusatzqualifikationen: Herzschrittmachertherapie, Koloskopie, Bronchoskopie

Patientenauskunft

Telefon: 06023 506-0

Sekretariat

Ute Yade, Cornelia Berninger, Elisabeth Lenhardt

Telefon: 06023 506-1400
Fax: 06023 506-1407

E-Mail

Bürozeiten

Mo: 8:00 bis 18:00 Uhr

Di bis Do:  8:00 bis 17:00 Uhr

Fr:  8:00 bis 15:00 Uhr

Für Ärzte und Studierende

Das zeichnet uns aus:

Ein  gutes Arbeitsklima innerhalb des ärztlichen Teams und zwischen allen Berufsgruppen, welches durch  Kollegialität, Teamgeist und  gegenseitiger Wertschätzung  geprägt ist.

Durch den Einsatz von Sekretärinnen, Arzthelferinnen und DRG- Fachkräften werden unsere ärztlichen Mitarbeiter von administrativen Tätigkeiten, Codierung und Blutentnahmen weitestgehend entlastet. 

Das große fachübergreifende internistische Spektrum der Abteilung ermöglicht eine breite internistische Ausbildung. Neben der vollen Weiterbildung zum Arzt für Innere Medizin und der stationären Basisweiterbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin, kann an unserer Klinik die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin erworben werden.

Weiterbildungsermächtigungen

Volle Weiterbildungsermächtigungen liegen vor für: 

  • Innere Medizin und Allgemeinmedizin: stationäre Basisweiterbildung 36 Mo (WO 2004)
  • Innere Medizin 24 Mo (WO 2004 i.d.F, von 2008)

Fortbildung

Klinikinterne Fortbildung: Jeden 2. Mittwoch 16 bis 17 Uhr  über verschiedene Themen aus der Inneren Medizin

Hygienefortbildung: Zweimal pro Jahr

Bewerber

Wenn Sie an einer Mitarbeit in unserem Team interessiert sind, richten Sie ihre Bewerbung bitte (per Post oder E-Mail) an das Sekretariat dr Abteilung oder an das Personal-Management des Klinikums. 
Initiativbewerbungen für die Fachrichtungen Allgemeinmedizin und Innere Medizin sind jederzeit willkommen. 

>>