Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Leitender Arzt Gefäßchirurgie

Dr. med. Gerold Zöller

Gefäßchirurg, endovaskuläre Chirurgie DGG, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie
Tel.: 06021 32-4003

Patientenauskunft

Telefon: 06021 32-0

Sekretariat

Telefon: 06021 32-4003
Fax: 06021 32-4002
E-Mail

Terminvereinbarung

Monika Schielke
Telefon 06021 32-4511
Fax 06021 32-4596

und über Sekretariat

n.n.
Telefon 06021 32-4003

Abteilung für Gefäßchirurgie, endovaskuläre Chirurgie und Gefäßmedizin

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die Gründung der Abteilung für Gefäßchirurgie innerhalb der Chirurgischen Klinik I trägt der fortschreitenden Subspezialisierung der chirurgischen Fachdisziplinen Rechnung. Der Gefäßchirurg ist häufig – auch im Notfall und in der Nachbehandlung – Ansprechpartner für gefäßkranke Patienten und ihre Angehörigen. Somit hat er eine Lotsen- und Vermittlerfunktion zwischen den behandelnden Disziplinen im Klinikum, aber auch zwischen „dem Krankenhaus“ und den ärztlichen Kollegen in Stadt und Landkreis. Die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der vorbildlichen interdisziplinären Zusammenarbeit der gefäßmedizinischen Fachrichtungen zum Wohle unserer Gefäßpatienten sind mir höchstes Anliegen.

Wir freuen uns, dass die Fortentwicklung der Gefäßmedizin am Klinikum-Aschaffenburg-Alzenau  am 1. September 2015 durch die Erstzertifizierung zum interdisziplinären „Gefäßzentrum Bayerischer Untermain“ nach den Kriterien der Deutschen Röntgengesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie, endovaskuläre Chirurgie und Gefäßmedizin gewürdigt und belegt wurde.
Das ist uns Ansporn, unsere Patienten auch weiterhin mit all unserer Kompetenz zu behandeln.

Ihr
Dr. Gerold Zöller

>>