Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Chefarzt

Prof. Dr. med. Prof. h.c. Dr. h.c. Alexander Tobias Teichmann

Patientenauskunft

Telefon: 06021 32-0

Sekretariat

Marion Greis
Telefon: 06021 32-4181
Fax: 06021 32-4183

Susanne Staudt
Telefon: 06021 32-4182

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8:00 bis 16:00 Uhr

Freitag
8:00 bis 13:00 Uhr

Kreißsaal

Telefon: 06021 32-4191

Kreißsaalführungen

Eltern-Info-Abend mit anschließender Kreißsaalbesichtigung: jeden Mittwoch, 18:00 Uhr
Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Frauenklinik

Sehr verehrte Patientinnen,

Willkommen auf den Seiten der Frauenklinik im Klinikum Aschaffenburg. Mit 100 Planbetten gehört unser Haus zu den großen Frauenkliniken Bayerns mit einem umfangreichen Angebot an klinischer Spitzenmedizin im gesamten Fachgebiet. Als Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1) bieten wir Ihnen zusammen mit der Neonatologie der Kinderklinik überregionale Leistungen im Bereich Pränataldiagnostik und -therapie sowie der gesamten Geburtsmedizin an. So schaffen wir die oft lebensentscheidende Sicherheit, auf die Mütter und Kinder sich auch in schwierigen Situationen verlassen können.

Im Bereich von Krebsdiagnostik und -therapie bildet die Frauenklinik zusammen mit den Nachbardisziplinen das Brustzentrum sowie das Zentrum für gynäkologische Krebserkrankungen, eines von zurzeit 32 in der Bundesrepublik. Diese Zentren sind von der Deutschen Krebsgesellschaft nach Leistung und Ausstattung zertifiziert und werden laufend überprüft. Sie garantieren der Patientin höchste Expertise der Ärzte und Schwestern, stets eine zeitgemäße Apparateausstattung und die ständige Verfügbarkeit aller für Erkennung und Behandlung wie auch Nachsorge erforderlichen medizinischen Disziplinen.

Das ebenfalls interdisziplinär aufgebaute Beckenbodenzentrum des Hauses nimmt sich der Sorgen und Nöte derjenigen Patientinnen an, die durch Geburten oder Alter insbesondere funktionelle Probleme des Beckenbodens aufweisen. Zu den häufigsten gehört die Harninkontinenz. Deren genaue Diagnostik und differenzierte Therapie zählen zu den Schwerpunkten der Frauenklinik zusammen mit der Klinik für Urologie.

18 fest angestellte Ärztinnen und Ärzte, davon fünf mit dem Schwerpunkt spezielle Perinatalmedizin und Geburtshilfe sowie drei mit dem Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie (von insgesamt zurzeit nur 20 in Bayern) mit umfassender Weiterbildungsbefugnis garantieren hochwertige Versorgung unserer Patientinnen rund um die Uhr. Unser Gremium wird regelmäßig verstärkt von Gastärzten aus europäischen Ländern und einer seit Jahren bewährten Mitarbeit von stetig zwei Fachärzten aus China.
Unser Ziel ist es, Sie umfassend ärztlich, medizinisch und pflegerisch so zu betreuen, dass Sie uns in guter Erinnerung behalten können. Fühlen Sie sich frei und haben Sie den Mut, Wünsche und Kritik zu äußern.

Mit den besten Grüßen

Ihr
Prof. Dr. Dr. h.c. Alexander T. Teichmann, Chefarzt der Frauenklinik

>>