Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Visitenkarte Fischbach

Chefarzt

Professor Dr. med. Wolfgang Fischbach

Tel.: 06021 32-3011

Patientenauskunft

Telefon: 06021 32-0

Sekretariat

Birgit Clement
Telefon: 06021 32-3011
Fax: 06021 32-3031
E-Mail

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
7:30 bis 16:00 Uhr

Freitag
7:30 bis 14:00 Uhr

Privatambulanz

Anna-Maria Zerl
Telefon: 06021 32-3004
Fax: 06021 32-3009

Studiensekretariat

Christine Klassert
Telefon:06021 32-3018
oder 32-2322
Fax: 06021 32-3020

Ärzte und Studierende

Das zeichnet uns aus

Kollegialität, guter Teamgeist, gegenseitige Wertschätzung


So ist unsere Klinik aufgebaut

Zum Herunterladen: Organigramm


Weiterbildungsermächtigungen

Volle Weiterbildungsermächtigungen liegen vor für:

  • Innere Medizin (WO 1993)
  • Innere Medizin und Allgemeinmedizin stationäre Basisweiterbildung 36 Mo(WO 2004)
  • Innere Medizin 24 Mo (WO 2004 i.d.F, von 2008)
  • Schwerpunkt Gastroenterologie (2 Jahre, WO 1993)
  • Schwerpunkt Hämatologie/Internistische Onkologie (2 Jahre, WO 1993)

Fortbildung

Klinikinterne Fortbildung finden regelmäßig statt, u. a. in den wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenzen.

  • Brust- und gynäkologisches Tumorzentrum: Donnerstag 14.00-14.30 Uhr
  • Onkologisches Zentrum: Donnerstag 14.15-16.15 Uhr (schließt alle anderen Tumorentitäten ein)

Klinische Studien

Die Medizinische Klinik II fühlt sich stark der klinisch-wissenschaftlichen Forschung verpflichtet. Es werden zahlreiche eigene Studienprojekte durchgeführt. Auch beteiligt sich die Medizinische Klinik II an mehreren externen Studien. Für die Durchführung der Studien stehen eine Studiensekretärin und eine Studiendokumentarin zur Verfügung.

Einarbeitung neuer ärztlicher Mitarbeiter

Die Einarbeitung neuer ärztlicher Mitarbeiter, ausgenommen Oberärzte, erfolgt im Rahmen eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes, in dem Einarbeitungsinhalte und- ablauf, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten festgelegt sind. Dieses Konzept wird jedem neuen ärztlichen Mitarbeiter bei Stellenantritt ausgehändigt. Zudem wird jeder neue Assistenzarzt einem erfahrenen Kollegen, einer erfahrenen Kollegin auf einer Bettenstation zur Seite gestellt. Im persönlichen Dialog mit dem Stationsarzt, dem zuständigen Oberarzt und Chefarzt erlernen sie die Abläufe und Zuständigkeiten.

PJ-Studenten

Wir bilden ständig Studenten im letzten Jahr ihrer Ausbildung (Praktisches Jahr) in unserer Klinik aus. Neben der regelhaften Teilnahme an Besprechungen und Visiten steht die praktische Tätigkeit auf den Stationen im Vordergrund. Darüber hinaus finden regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen statt:

  • Untersuchungsmethoden in der Gastroenterologie
  • Klinische Gastroenterologie mit Fallvorstellung
  • Klinische Onkologie mit Fallvorstellung
  • Hämatologischer Mikroskopiekurs
  • Diagnostische und interventionelle Endoskopie
  • Sonographie-Kurs

Weitere Informationen hier: Studenten - Praktisches Jahr

>>