Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Chefarzt

Professor Dr. med. Wolfgang Fischbach

Tel.: 06021 32-3011

Patientenauskunft

Telefon: 06021 32-0

Zentrumskoordination

Dr. Claudia Koch-Horn

Sekretariat

Birgit Klement
Telefon: 06021 32-3011
Fax: 06021 32-3031

Onkologisches Zentrum

Sehr geehrte Damen und Herren,

Tumorerkrankungen bestmöglich zu behandeln, das erfordert all unsere Kompetenz. Gebündelt stellen wir sie unseren Patienten im  Onkologischen Zentrum zur Verfügung. Es umfasst derzeit drei zertifizierte Organzentren: Das Darmzentrum Bayerischer Untermain, das Brustzentrum und das Gynäkologische Krebszentrum. Dazu kommen das Pankreaskarzinomzentrum und das Prostatakrebszentrum. Weitere sollen folgen.

Das Onkologische Zentrum am Klinikum Aschaffenburg wurde im Jahr 2010 als Dachorganisation unserer bereits bestehenden Organkrebszentren gegründet. Ziel ist es, die qualifizierte, umfassende und kontinuierliche Behandlung von Krebspatienten in der Region Bayerischer Untermain zu gewährleisten. Deshalb haben wir die klinikinternen Einrichtungen und Abteilungen, die Tumorpatienten behandeln, zusammengeschlossen. Mit externen Partnern haben wir Kooperationen aufgebaut. Die dadurch mögliche interdisziplinäre und sektorenübergreifende Zusammenarbeit sichert für unsere Patienten Früherkennung, Diagnostik, Behandlung und Nachsorge auf hohem Niveau. Stete Verbesserung wird angestrebt.

In Diagnostik und Therapie folgen wir den medizinischen Leitlinien und stützen uns auf wissenschaftlich anerkannte Methoden. Darüber hinaus ist uns die Betreuung von Krebspatienten in ihrer besonderen psychischen und sozialen Situation wichtig.

Für eine optimale Versorgung der onkologischen Patienten in allen Phasen ihrer Erkrankung wurden in den vergangenen Jahren bereits die Krebs-Organzentren für Darm-, Brust- und Genitalkrebs sowie für Pankreaskrebs nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert. Diese Qualitätsmaßstäbe setzen wir auch für unser übergeordnetes Onkologisches Zentrum an.
Im Klinikum Aschaffenburg steht den Patienten ganzjährig rund um die Uhr ein Hämato-Onkologischer Facharzt zur Verfügung.

Um die Qualität der Behandlung fortlaufend zu verbessern, orientiert sich das Onkologische Zentrum des Klinikums Aschaffenburg an den Qualitätsvorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft. Durch die Entwicklung von übergreifenden und interdisziplinären Strukturen werden vorhandene Ressourcen effektiv genutzt und gesteuert. Die Deutsche Krebsgesellschaft hat uns deshalb als Onkologisches Zentrum anerkannt.

So können Sie als Patientin, Sie als Patient, sich sicher sein, dass Sie eine Behandlung erhalten nach  dem neuesten Stand der Wissenschaft und allen Regeln der ärztlichen Kunst. 

Wir wünschen Ihnen alles Gute
Ihr
Professor Dr. Wolfgang Fischbach
Leiter des Onkologischen Zentrums

>>