Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Die Sozialen Dienste

Die Sozialen Dienste sind Einrichtungen des Krankenhauses. Sie ergänzen die ärztliche und pflegerische Versorgung im sozialen Bereich. Von der Sozialberatung erhalten Patienten und Angehörige im persönlichen Gespräch Auskünfte zu Anschluss-Heilbehandlungen, Rehabilitation, Versicherungsrecht und mehr. Die Pflegeüberleitung steht pflegebedürftigen Patienten bei der Organisation von Hilfsmitteln oder einem Wechsel in Pflege-Einrichtungen nach der Entlassung zur Seite.

Teamleitung

Diana Laumeister
Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Telefon: 06021 32-2073
Fax: 06021 32-2093
E-Mail

Sozialberatung

Erkrankung und Krankenhausaufenthalt bringen Fragen und Probleme mit sich. Diese können sehr persönlicher Art sein. Sie können auch die soziale und wirtschaftliche Sicherung, die weitere Versorgung, die Rehabilitation usw. betreffen.

Die Sozialberatung unterstützt Sie mit Rat und Hilfe bei der Bewältigung der Krankheitsfolgen. Sie ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung im sozialen Bereich.

Wir beraten Sie kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.


Unsere Hilfsangebote

  • Beratung und Unterstützung bei persönlichen und sozialen Problemen
  • Vermittlung und Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Sozialrechtliche Beratung:
    • Leistungen der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung
    • Sozialhilfe
    • Schwerbehindertenrecht usw.
  • Information und Beratung zu Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsrecht
  • Beratung zur Finanzierung pflegerischer Versorgung
  • Informationen über:
    • Beratungsstellen
    • Selbsthilfegruppen
    • und weiter betreuende Dienste
  • Krisenintervention und -bewältigung

Unsere Sprechzeiten

Wir möchten uns Zeit nehmen für Sie. Bitte vereinbaren Sie einen Termin, gerne auch per E-Mail.

Montag bis Donnerstag
9:00 bis 12:00 Uhr  und  13:30 bis 15:00 Uhr
Freitag

9:00 bis 13:00 Uhr


Unser Team

Peter Distler 
Diplom-Pädagoge
Telefon: 06021 32-2095
Fax: 06021 32-2092

Anke Spinnler
Diplom-Sozialpädagogin (BA)
Telefon: 06021 32-2075
Fax: 06021 32-2076

Cécile Heeg
Diplom-Pädagogin
Telefon: 06021 32-2074
Fax: 06021 32-2093

Susanne Brunner
Sozialpädagogin (B.A.)
Telefon: 06021 32-2094
Fax: 06021 32-2399

Helena Noll
Diplom-Sozialarbeiterin (FH)
Telefon: 06021 32-2072
Fax: 06021 32-2092

Unfallchirurgie - AHB Sekretariat
Veronika Röder

Telefon: 06021 32-4014
Fax: 06021 32-4588

Pflegeüberleitung

Die Pflegeüberleitung ist zuständig für das Entlassungsmanagement pflegebedürftiger Patienten. Dabei hilft sie in vielen Angelegenheiten:

  • Sie berät über die Möglichkeiten der ambulanten und stationären pflegerischen Versorgung, die Ihnen nach Ihrem Krankenhausaufenthalt zur Verfügung stehen.
  • Sie gibt Hilfestellung bei der Versorgung mit entlassungsrelevanten Hilfsmitteln.
  • Sie unterstützt Patienten, die eine Einstufung in die Pflegeversicherung beantragen.
  • Sie erstellt die notwendigen Unterlagen zur Unterbringung in einem Pflegeheim, einer Kurzzeitpflege oder einem Hospiz und nimmt Kontakt mit der entsprechenden Einrichtung auf.

Unsere Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8:00 bis 16:00 Uhr

Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr.

Bitte nehmen Sie telefonischen Kontakt auf, gerne auch per E-Mail.


Unser Team

Sigrid Wagner
Telefon: 06021 32-2091

Ulrike Schmitt
Telefon: 06021 32-2113

Claudia Herold
Telefon: 06021 32-2112

>>