Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

„Mit dem Rad zur Arbeit“

Klinikmitarbeiter radeln mit

„Und los geht´s“: Zu Auftaktveranstaltung der 18. AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ traten am Freitag viele Klinikmitarbeiter in die Pedalen. Auch die AOK-Direktorin Daniela Bergmann, flankiert von Jessica Euler und Jürgen Herzing, den Bürgermeistern der Stadt Aschaffenburg waren mit von der Partie.

„Eine sehr schöne und gut gestalteten Aktion, an der sich Klinikmitarbeiter seit Jahren beteiligen“, hieß Klinikchefin Katrin Reiser die Gäste willkommen zur Pressekonferenz.

Daniela Bergmann stellte den anwesenden Medienvertretern die Aktion vor: Offiziell beginne „Mit dem Rad zur Arbeit am 1. Mai. 1300 Teilnehmer am Bayerischen Untermain und 60.000 in ganz Bayern hätten in den vergangenen Jahren mitgemacht, sagte. Bergmann. Sie hoffte auf wachsenden Zuspruch für diese gesunde Art der Fortbewegung und wünschte den Radler-Teams viel Spaß.

Von Manfred Röllinghoff,  ADFC, kam unter anderem die Anregung, die Anfahrtswege zwischen Stadt und Klinikum verkehrssicherer für Radler und Fußgänger zu gestalten. Auch die Vertreter der Bayerischen Wirtschaft Thomas Rittger und Manfred Höfler vom DGB würdigten die Aktion. 

lh

>>