Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Spaß und Infos rund um die Gesundheit

Klinikstand bei "MeinLeben" gut besucht

„Ich habe Spaß gehabt und sogar etwas gelernt“, sagt die Besucherin, die mit ihrer Freundin beim Bummel über die Gesundheitsmesse am Stand des Klinikums einen Stopp eingelegt hat.

Mit rund 70 weiteren Ausstellern war auch das Klinikum mit von der Partie bei der Gesundheitsmesse „MeinLeben!“ Rund um Wellness und Sport gab es Informationen, um gesunde Ernährung, Physiotherapie und Lebensberatung, aber auch um Entspannung, Pflege, Reha und vieles mehr. Vorträge und ein Bühnenprogramm komplettierten das Zwei-Tages-Programm in der Stadthalle Aschaffenburg.

Am Klinikstand konnten Besucher viel Wissenswertes zum größten regionalen Anbieter medizinischer Leistungen erfahren und ihr medizinisches Wissen testen. Sie versorgten sich mit knackigen Äpfeln, Krankheitsgeschichten waren zu hören. „Fünfmal war ich schon Gast in Ihrem Klinikum, alles ist gut verlaufen“, sagte eine ältere Dame. Andere staunten, dass „das Klinikum“ in Aschaffenburg und Alzenau 26 spezialisierte Kliniken und Institute mit je einem Chefarzt an der Spitze in sich vereinigt. Bei der Vielzahl behandelter Krankheitsbilder konnte man nur raten, was an anspruchsvollen Therapien direkt vor Ort erfolgt. Das Gewinnspiel erfreute sich reger Teilnahme; zu den attraktiven Preisen gab es Erkenntnisgewinn gratis dazu. „Dass ein Mensch über 200 Knochen hat, hätte nicht gedacht“, wunderte sich ein Herr. Und dass die Halsschlagader „Carotis“ heißt und nicht etwa „Kolrabis“ oder „Spinatis“ sorgte für Lacher.

Andere fanden Spaß am Segway fahren, sie genossen Entspannung oder fassten den Entschluss, sich mehr zu bewegen, beim Rudern etwa oder dem argentinischen Tango Valse. So hatte sich der Besuch der Messe schließlich für alle gelohnt. 

lh

Die Gewinner der Preise werden schriftlich benachrichtigt. 

>>