Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Spende ermöglicht Bildergalerie

"Aschaffenburger Kinderträume" für die Kinderklinik

Mit 3000 Euro unterstützt der Verein „Aschaffenburger Kinderträume“ auch in diesem Jahr die Kinderklinik und das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ.

„Wir sind dankbarer und treuer Empfänger der Spenden seit 2013“, freute sich Chefarzt Prof. Dr. Jörg Klepper beim Treffen mit dem Vereinsvorsitzenden Lothar Reichert. Diese Spenden ermöglichten, bei akuten Anfragen flexibel und schnell zu reagieren. So wurden in der Vergangenheit wünschenswerte, aber nicht lebenswichtige medizinische Geräte angeschafft. Wunschträume konnten verwirklicht werden, wie beim Hubschrauber-Rundflug für zwei Kinder. Auch zur kinderfreundlichen Ausstattung der Gebäude ist das Geld gut angelegt.  So soll die aktuelle Spende drei fünfmetergroße Bilderrahmen finanzieren, um den unterirdischen Tunnel zwischen Kinderklinik und Klinik-Haupthaus als Bildergalerie für Kinderzeichnungen umzuwandeln. 

„Wir wollen kein Geld horten“, betonte Lothar Reichert. Seit mittlerweile 20 Jahren sammelt der gemeinnützige Verein „Kinderträume“ Spenden von Firmen und Privatleuten und leitet das Geld weiter an Institutionen und Projekte, die sich in besonderer Weise für das Wohl kranker und benachteiligter Kinder einsetzen.

Das Gemälde im Hintergrund ist Teil einer erfolgreichen Verschönerung der Kleinkinderstation PÄD 1. Es stammt vom Aschaffenburger Künstler Matthias W. Sellmer. 

lh  

>>