Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Chefarzt, Ärztlicher Leiter MVZ

Professor Dr. med. Matthias Eck

Tel.: 06021 32-4602

Sekretariat

Carmen Hahn
Telefon: 06021 32-4602
Fax: 06021 32-4615
E-Mail

Befundauskunft

Monika Friedrichs / Silke Bayer
Telefon: 06021 32-4603

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 bis 17:30 Uhr

Unsere Leistungen im Detail

Histologische Untersuchungen

Die Gewebeproben werden mit standardisierten Verfahren und unter Einsatz modernster Technologien bearbeitet. Dabei kommen alle gängigen histologischen und immunhistologischen Färbeverfahren einschließlich der Molekularpathologie zum Einsatz. Unser ärztliches Team deckt alle diagnostischen Gebiete der Pathologie ab.

Zytologische Untersuchungen

In unserer zytologischen Abteilung werden alle Untersuchungen der gynäkologischen Vorsorgezytologie und der extragynäkologischen Zytologie durchgeführt.

Immunhistochemie

Die immunhistochemische Untersuchung von Geweben ist für eine moderne und exakte histopathologische Diagnostik unabdingbar. Diese Technik spielt bei der Lösung folgender komplexer diagnostischer Fragestellungen eine überragende Rolle:

  • Diagnostik und Klassifikation maligner Tumoren.
  • Identifikation des Primärtumors bei Metastasen (sog. CUP Syndrom).
  • Bestimmung prognostischer und therapierelevanter Faktoren in der Onkologie (z.B.: Hormonrezeptoren, Her2-Neu).
  • Erregeridentifikation.
  • Differenzialdiagnose nicht neoplastischer Erkrankungen.

Der Pathologie Aschaffenburg steht hierfür ein Panel von über 120 Antikörpern zur Verfügung. Der Einsatz vollautomatisierter, moderner Färbeautomaten mit standardisierten Färbeprotokollen garantiert eine hohe Qualität der Diagnosen. Diese wird durch regelmäßige interne und externe Qualitätssicherungsmaßnahmen überprüft. Die Pathologie Aschaffenburg erzielt hier regelmäßig sehr gute Ergebnisse, die im oberen Viertel der Teilnehmer liegen.

Molekularpathologie

Die molekularpathologische Diagnostik wird zusammen mit unseren Kooperationspartnern erbracht.

Schnellschnitt

Das Gewebe muss nativ und unfixiert an uns übersandt werden.

Anmeldung
Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Telefon: 06021 32-4603


Obduktion

Aufgabe der Obduktion ist die Klärung der Todesursache. Sie dient der Qualitätssicherung in der klinischen Medizin, dem Erkenntnisgewinn bei neuen Krankheitsentitäten und hilft bei der Klärung versicherungsrechtlicher Fragestellungen.

Um diese zum Teil sehr komplexen Untersuchungen durchzuführen, hält die Pathologie Aschaffenburg entsprechende Einrichtungen vor.

Anmeldung einer Obduktion bitte über das Sekretariat. Den Obduktionsantrag finden Sie im Bereich Service.

Nach oben

>>