Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Aktuell im Bildungszentrum: Integrative Validation (IVA) - Grundkurs 2-tägig -

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen des Pflegedienstes aus allen Bereichen des Klinikums, Standort Aschaffenburg und Standort Alzenau-Wasserlos, die Kontakt mit demenzerkrankten Menschen haben

Pflegekräfte externer Einrichtungen des Gesundheitswesens

 

Die Betreuung und Begleitung von demenzerkrankten Menschen gehört zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben in Kranken- und Pflegeeinrichtungen. Es stellt sich die zentrale Frage: Wie finden wir Zugang zu den Wirklichkeitswelten dieser Menschen, wie können wir sie verstehen? Wie gestaltet sich der konkrete alltägliche Umgang mit ihnen, wie kann ein Team gemeinsam agieren? Integrative Validation ist eine Umgehens- und Kommunikationsweise für Menschen mit Demenz, die auf einer gewährenden und wertschätzenden Grundhaltung basiert.

Inhalte:   

  • Hintergründe zum Verhalten der Betroffenen
  • Rahmenbedingungen, die das Verhalten beeinflussen
  • Intensives Einüben der Methodik der Integrativen Validation
  • Kommunikationsweisen mit den Betroffenen in verschiedenen Situationen, besonders in Konfliktsituationen

Dozent/in: Herbert Küstner, Examinierter Altenpfleger Autorisierter Trainer IVA

Teilnehmerzahl: max. 17 Personen

Termin: V-Nr. 1088 28.09.2015 und 29.09.2015 Es müssen beide Termine gemeinsam gebucht werden.

Zeit: Jeweils von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort: M-1-20, Unterrichtsraum BiZ, Ebene 1, Klinikum Aschaffenburg

Punkte: 10 Fortbildungspunkte

Anmeldeschluss: zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn

Teilnahmegebühr:  230 Euro incl. Arbeitsunterlagen (für externe Teilnehmer/innen)

Es besteht die Möglichkeit, auf Wunsch das offizielle IVA-Grundkurs-Zertifikat zu erwerben. Kosten hierfür pro Zertifikat: 15 Euro. Die Veranstaltung ist ZERCUR-geeignet!

>>