Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Fusion geglückt - Details zu regeln

Arbeitsgremien finden Lösungen

Große Fragen zur Fusion mit dem Kreiskrankenhaus Alzenau-Wasserlos zum neuen Klinikum Aschaffenburg-Alzenau wurden im Vorfeld abgeklärt. In der Praxis steht jetzt  die Umsetzung zahlloser Sachfragen an, zum Beispiel im regelmäßigen Jour Fixe des Kaufmännisch-Technischen Bereichs.

Bei der ersten Sitzung im Januar begrüßte Geschäftsleiterin Katrin Reiser (links) Verwaltungsleiter Martin Kohl und Pflegedienstleiterin Franka Reuter aus Alzenau ( 3. und 4. Von rechts) als offizielle Mitglieder des Gremiums. Auf der Tagesordnung standen Absprachen zur Abrechnung von Dienstreisen zwischen den beiden Standorten, dazu Fragen zur gemeinsamen IT-Lösung, Absprachen zur OP-Sanierung in Alzenau und vieles mehr.

Nettes Detail am Rand: Ab Februar werden für Fahrten zwischen Aschaffenburg und Alzenau zwei Dienstfahrzeuge zur Verfügung stehen.

lh

>>