Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

Professor Schmitz-Winnenthal und Doktor Hoffman beantworten Ihre Fragen zum Thema Darmkrebs

Darmkrebs kann verhindert werden – wenn man zur Vorsorge geht. Dort werden bereits kleinste Veränderungen erkannt und entfernt, noch bevor sie sich zum Krebs entwickeln. Auch in diesem Jahr sensibilisiert die Felix Burda Stiftung mit dem "Darmkrebsmonat März" für das Thema Darmkrebsvorsorge. 2021 steht der Aktionsmonat unter dem Motto "#Präventiophobie". In diesem Zusammenhang haben unsere Darmkrebsexperten die Fragen unserer Social Media Abonnenten beantwortet. 
Schauen Sie sich die Antworten von PD Dr. med. Arthur Hoffman, Chefarzt unserer Medizischen Klinik III, und Professor Dr. med. Friedrich Hubertus Schmitz-Winnenthal, Chefarzt der Chirurgischen Klinik 1, in folgenden Videos an:  

 

 

Spenden