Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 
Chefarzt

Prof. Dr. med. Friedrich Hubertus Schmitz-Winnenthal

Tel.: 06021 32-4001

Patientenauskunft

Telefon: 06021 32-0

Sekretariat

Sandra Halbig
Telefon: 06021 32-4001
Fax: 06021 32-4002
E-Mail

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
7:30 bis 17:00 Uhr

Freitag
7:30 bis 13:00 Uhr

Bitte beachten:
Termine für die Sprechstunden vergibt das Sekretariat.

Terminvergabe

Termine für vorstationäre Sprechstunden und zur stationären Aufnahme vergibt die Medizinisch-elektive Aufnahme:

Montag bis Donnersatg: 9:00 bis 12:00 Uhr und 13 bis 15 Uhr
Freitag: 9:00 bis 13:00

Telefon: 06021 32-4746

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung:

Privatsprechstunde Prof. Friedrich Hubertus Schmitz-Winnenthal

Frau Halbig
Telefon: 06021 32-4001
Fax: 06021 32-4002
E-Mail

Ärzte und Studierende

Das zeichnet uns aus

Wir arbeiten kollegial, motiviert und verbinden Erfahrung mit Leistungsbereitschaft im Team. Gerne geben wir unsere Kenntnisse an junge Kollegen in Ausbildung weiter. Stationssekretärin und DRG-Beauftragte entlasten ärztliche Mitarbeiter von administrativen Tätigkeiten.

Weiterbildungsermächtigungen

Volle Weiterbildungsermächtigung: Chirurgie (in Kooperation mit der Chirurgischen Klinik II), Viszeralchirurgie, Common Trunk

Gefäßchirurgie: 36 Monate (WBO 2004), 18 Monate (WBO 1993)
Weiterbildungsbefugter Oberarzt Dr. Zöller

Fortbildung

Regelmäßig finden interdisziplinäre Tumorkonferenzen statt: Jede Woche donnerstags von 14:30 Uhr bis 16 Uhr wird hier die Therapieplanung für jeden Patienten erstellt. Auf Basis der Untersuchungsbefunde diskutieren alle an der Behandlung beteiligten Fachdisziplinen und empfehlen eine Behandlungsstrategie. Zugleich dienen sie dem Zwecke der Fortbildung, denn die Konferenzen sind grundsätzlich offen für niedergelassene Ärzte und kooperierende Krankenhäuser.

PJ-Studenten

Wir bilden ständig Studenten im letzten Jahr Ihrer Ausbildung (sog. praktisches Jahr) in unserer Klinik aus.

Neben regelmäßiger Teilnahme an Besprechungen und Visiten steht die praktische Tätigkeit auf den Stationen und im Operationssaal im Vordergrund. Einmal wöchentlich (Mittwoch 15:00 Uhr, Station D 01) findet eine Fortbildungsveranstaltung im Wechsel mit der Chirurgischen Klinik II statt, in der insbesondere klinische und praktische Aspekte der Chirurgie berücksichtigt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

>>