Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Herzlich Willkommen in der Rhythmologie

Die Abteilung Rhythmologie ist mit einem eigenen Herzkatheterlabor bestens für die interventionelle Elektrophysiologie (Diagnostik und Verödung von Herzrhythmusstörungen) gerüstet. Für die Device-Implantation (z.B. Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren) erfüllt das Labor die Voraussetzungen für einen OP. Es stehen hochmoderne Geräte für die kathetergestützte, strahlungsarme Verödung von speziellen Herzrhythmusstörungen zur Verfügung, insbesondere ein Computersystem der neuesten Generation für die Lokalisation und Therapie von Rhythmusstörungen aus den Vor- und Hauptkammern (3D Mappingsystem).

Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau ist als Ausbildungsstätte der Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie anerkannt und zertifiziert.

 

Ihr Team der Medizinischen Klinik I

>>