Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Grundschule Bessenbach spendet 3.500 Euro für die Dachterrasse der KJP

Der Förderverein der Kinder- & Jugendpsychiatrie am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau freut sich über eine Spende der Grundschule Bessenbach. Bei einem selbst organisierten Sponsorenlauf am 20. Juli 2021 erliefen die Schüler in 2.401 Runden 3.500 Euro für die Dachterrasse des Neubaus der KJP. Über den Zweck des Spendenlaufs stimmte das Kinderparlament der Grundschule im Vorfeld des Laufs ab. Bürgermeisterin Jessica Euler, Vorsitzende des Fördervereins, und Dr. Viktor Kacic, Chefarzt der KJP, nahmen die Spende vor wenigen Tagen bei der Scheckübergabe in Bessenbach entgegen.

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bessenbach präsentieren den Spendenscheck und das Dank-Plakat der jugendlichen KJP-Patienten. In der hinteren Reihe von links nach rechts: Bürgermeisterin und Vorsitzende des Fördervereins der KJP, Jessica Euler, Chefarzt Dr. Viktor Kacic, Rektor Marc Siebentritt.

Während der feierlichen Scheckübergabe in der Aula der Grundschule überreichte Rektor Marc Siebentritt den Scheck an Jessica Euler und Dr. med. Viktor Kacic. „Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Schülerinnen und Schülern für ihren leidenschaftlichen Einsatz. Der Bau der Dachterrasse der KJP auf dem gerade entstehenden Neubau ist ein Herzensprojekt unseres Fördervereins und wichtig, damit die Kinder dort schneller wieder gesund werden können“, erklärt der Kinderpsychiater den Schülern. Als Anerkennung für die großzügige Spende brachte er ein, von den jugendlichen KJP-Patienten selbst gestaltetes, Plakat mit.

Auch Jessica Euler bedankte sich in ihrer Funktion als Vorsitzende des Fördervereins der Kinder- und Jugendpsychiatrie für das sportliche und soziale Engagement der Grundschüler. Außerdem überreichte Sie der Grundschule eine Kiste mit verschiedenen Spielen für die Pausenzeiten und Schokoküsse als kleines Dankeschön.

Spenden