Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Technik und Wirtschaft

Die zunehmende Komplexität eines Krankenhauses stellt uns 365 Tage, 24 Stunden vor die Herausforderung der Kommunikation und der Koordination.

Eine Unterbrechung oder Störung der technischen Anlagen kann unter Umständen gravierende Folgen sowohl für unsere Patienten als auch für unsere Mitarbeiter haben. Ein aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel von Haustechnik, Medizintechnik, Brandschutz, Logistik, Küche, Medizin, Pflege und Gebäudereinigung sorgt für einen möglichst reibungslosen Tagesablauf.

Die kurz-, mittel- und langfristige Investitionsplanung ermöglicht sowohl strategische Optimierungen als auch die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Somit wird Qualität mit Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit vereint.

Im Zeitalter der Energiewende legen wir außerdem ein Augenmerk auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Energie. Hierzu zählen neben dem Einsatz von BHKW, Brennwertkesseln und modernen Lüftungsanlagen ebenso der bewusste Umgang mit Gefahrstoffen und eine effiziente Abfalltrennung.

Der Technische Dienst arbeite im Hintergrund mit Elektrikern, Heizung/Sanitär Installateuren, Malern, Schlossern, Gärtnern, Entsorgern sowohl in Eigenleistung als auch bei der Betreuung von Fremdfirmen um den Spagat zwischen Facility Management im Bestand, Baumaßnahmen, Sanierungen, Modernisierungen und Umnutzungen für alle Beteiligten optimal zu gestalten.

>>