Logo Klinikum Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

 

Bleiben Sie gut informiert, abbonieren Sie unseren RSS Feed mit unseren aktuellen Meldungen

„Lachen macht das Krankenhaus menschlich“

10 Jahre KlinikClowns: Überraschungsbesuch und Spaßvisiten

Seit 10 Jahren schon begeistern die KlinikClowns jeden Donnerstag die Patienten der Kinderklinik. Zu diesem Jubiläum staunten auch erwachsene Patienten und Besucher nicht schlecht, als die bunt gekleideten Spaßmacher singend und tanzend das Klinik-Haupthaus eroberten.

Zuvor machten sie Visite auf allen Stationen der Kinderklinik, wo sich Clown-Chefärztin Dr. Nieswurz bei den Schwestern für 10 Jahre Zusammenarbeit und tolle Stimmung bedankte. Die kannten

Patienten nahmen den Besuch gelassen. „Das hat mir gut gefallen“, sagte Maria Hasenstab, 85 Jahre, die die Clowns noch nie erlebt hatte. Die unterdrückte Minderheit der Raucher freute sich über Clowns-Zuspruch. Patient Edgar Hofmann diente gar als Lehrbeispiel für eine improvisierte Lektion über die Schönheit operierter Beine. Mitarbeiter in der Personalcafeteria freuten sich über ein „Mango, Mango, Kiwi, Erdbeer...“-Lied.

Und sogar eine extrem wichtige Konferenz ging nach der kreativen Clownspause mit neuer Kraft weiter. „KlinikClowns gehören bei uns dazu. Sie haben uns viel Freudebereitet“, bedankte sich Klinik-Chefin Katrin Reiser für den Überraschungsbesuch.

„Der Atmosphärenwechsel seit dem Antritt der Klinik-Clowns ist spürbar“, betonte auch der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Kinderklinik, Prof. Klepper. „Clowns machen unser Krankenhaus menschlicher, farbenfroher, kinderfreundlicher. Deshalb unterstützen Förderkreis und Bevölkerung der Region mit vielen Spenden nachhaltig dieses Projekt.“

Nach dem Klinikum zogen die Spaßmacher weiter zum Besuch ins Seniorenheim St. Elisabeth. Auch hier sind die Clowns seit 10 Jahren im Einsatz.  

 

lh

>>